BürgerBus Westerstede e.V.
Für mehr Mobilität in Westerstede
Logo
FahrPlaner
Logo

Fragen und Antworten

Ein BürgerBus funktioniert, wenn er auf möglichst vielen Säulen ruht, die ihn tragen.

Die erste Säule ist der Verein mit seinen knapp 100 Mitgliedern. Mit dem Engagement und der Zeit zahlreicher Bürger wird der tägliche Betrieb organisiert.
Die zweite Säule ist die öffentliche Förderung des Projektes durch die LNVG (Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen bmH), den ZVBN (Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen), den Landkreis Ammerland und die Stadt Westerstede.
Die dritte Säule ist der Verkehrsvertrag mit dem Konzessionär, der Fa. Gerdes-Reisen.
Die vierte Säule ist die Unterstützung der örtlichen Wirtschaft. Sehen Sie dazu auch unsere Seite "Förderer":  [ Link ]

Was bietet der BürgerBus nun in der Praxis?

Der Bus bietet 8 Fahrgastplätze und einen Stellplatz für einen Rollstuhl, einen Rollator, einen Kinderwagen oder ein Fahrrad.

Der Einstieg in das Fahrzeug geht ganz bequem ohne Stufen. Für Kleinkinder halten wir einen speziellen Kindersitz der Klasse 1-3 vor. Für größere Kinder sind Sitzerhöhungskissen vorhanden.

Im Bus gilt die Anschnallpflicht und das Rauchen ist nicht erlaubt.

Der Bus fährt nach Fahrplan und hält an den angegebenen Haltestellen. Den Fahrplan gibt es hier:   [ Link ]

Der Fahrplan ist fest vereinbart. Man kann sich also darauf verlassen, dass der Bus kommt. Und zwar das ganze Jahr. Auch in den Ferien. Wir fahren nicht an Samstagen, am 24.12. und am 31.12. eines Jahres.

Umsonst ist auch hier nichts. Es gilt bei uns der Tarif des Verkehrsverbundes VBN. So kostet die Busfahrt in ganz Westerstede egal wo man einsteigt und egal wohin man fährt je Fahrt Euro 2,05. Mit dem Kauf einer so genannten 4-Fahrten-Karte kann man den Fahrpreis je Einzelfahrt um ca. 17 % reduzieren. Kinder bis 15 Jahre zahlen Euro 1,15. Kinder unter 6 Jahre zahlen nichts.

Wir verkaufen aber auch alle anderen Fahrkarten des Verkehrsverbundes (VBN) wie z.B. die Monatskarte nach Oldenburg oder auch Fahrkarten der Deutschen Bahn wie das NiedersachsenTicket oder das Schöne-Wochenende-Ticket. Die von uns ausgestellten Fahrkarten sind auch in anderen Bussen und in Zügen des Regionalverkehres und im IC bis Bremen gültig.

Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis und Wertmarke werden so mitgenommen. Die Fahrkarten der Schüler, die von der Schule bzw. dem Landkreis ausgegeben werden, sind in der Regel auch bei uns gültig.

Der Bus ist sicher. Unsere Busfahrer haben alle mindestens 3 Jahre Fahrpraxis und haben in ca. 6 Wochen einen Personenbeförderungsschein erworben. Dazu mussten Sie zu einer umfassenden Gesundheitsüberprüfung. Sie können sich also auch auf die körperliche Fitness Ihres Fahrers oder Ihrer Fahrerin im BürgerBus verlassen.

Wenn Sie selbst Lust und Freude am Fahren haben, so rufen Sie uns doch an oder besuchen Sie uns auf den monatlichen Treffen am letzten Dienstag im Monat um 20 Uhr im Restaurant Signal im alten Bahnhof von Westerstede, Bahnhofstr. 1, Westerstede.


Flattr this
Empfehlen Sie uns gerne weiter:
Twittern
Webnews einstellen

Besuchen Sie uns auch bei: Facebook Follow BuergerBus_WST on Twitter    |    Wir sind Mitglied der Nahverkehrskommission des Landkreises Ammerland und Pro Bürgerbus Niedersachsen e.V.